Bei den diesjährigen Merseburger Fußball-Stadtmeisterschaften war eine Auswahl von Bewohnern des Übergangswohnheims aus Krumpa vertreten.

Diese, aus verschiedenen Nationen bestehende Mannschaft, versuchte sich mit viel Freude und Begeisterung den Einzug in die Finalrunde am 21.02.2015 zu erspielen.

Gleich im ersten Spiel gegen die Mannschaft „Kräuter Immobilien Allstars“ gab es eine herbe 0:6 Niederlage. Davon unbeeindruckt ging die Mannschaft ins nächste Spiel und gewann gegen die „MEG Lokführer“ verdient mit 2:1.

Im weiteren Verlauf des Turniers und mit dem Sieg aus der zweiten Partie hatte sich die Mannschaft den Einzug in die Finalrunde fest vorgenommen.

Leider verlor die Mannschaft ihr drittes Spiel gegen die „Ineos Vinylus“ denkbar knapp mit 2:4.

In den letzten beiden Partien unterlag die Mannschaft dann sehr deutlich mit 0:4 (Gesundheitssport Halle) und mit 0:9 (Merseburger SV 99 III) und verpasste damit den Einzug in die nächste Runde.

Trotzdem waren die Spieler sehr zufrieden und glücklich an diesem Turnier teilgenommen zu haben und wollen bei der nächsten Auflage im Jahr 2016 wieder an den Start gehen und sich bis dahin intensiver vorbereiten.

Hinterlassen Sie ein Kommentar